Login
Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein.
4 GEWINNT!

Sicherer ist sicherer

Lassen Sie Ihre Gefahrgüter und hochwertigen Waren auf der Schiene transportieren. Statistisch gesehen ist dies 40 Mal sicherer im Vergleich zum Transport auf der Straße. Und das bei 170 Zugabfahrten täglich in 30 Länder Europas.

40 Mal höhere Sicherheit auf der Schiene im Vergleich zur Straße

Das Risiko eines Unfalls bei einem Gefahrguttransport ist auf der Straße 40 Mal höher als auf der Schiene. Zu diesem Ergebnis kommt eine Berechnung der Allianz pro Schiene auf Basis von Daten des Statistischen Bundesamtes.

Minimiertes Risiko durch spurgeführte Transporte

Die erhöhte Sicherheit lässt sich zum einen auf das auf der Schiene minimierte Risiko durch spurgeführte Transporte zurückführen. Computergesteuerte Weichensteuerung und die strenge Kontrolle des erforderlichen Mindestabstands zwischen zwei Zügen reduzieren das Risiko eines Unfalls durch menschliches Versagen im Vergleich zur Straße deutlich.

Sicherheitskontrollen durch geschultes Personal

Die Schiene kann in Sicherheitsfragen punkten, da vor jeder Verladung und Beförderung die Sicherung und Transporttauglichkeit der Ladeeinheit durch Fachpersonal geprüft wird. Keine Verladung ohne Terminal-Check-In-Verfahren und keine Zugabfahrt ohne vorherige Freigabe durch den Wagenmeister!

Weniger Risiko für Ihr Equipment und die Gesellschaft

Durch die Verlagerung Ihrer Straßentransporte auf die Schiene schonen Sie nicht nur Ihre Ladeeinheiten, sondern Sie verringern auch das Risiko von Personenschäden durch Unfälle.

Diebstahlschutz am Terminal

Allein in Deutschland sind jährlich rund 200.000 Transporte von Ladungsdiebstahl betroffen. Dank der hohen Sicherheitsstandards an den Terminals mit Einlasskontrollen und Videoüberwachung sind Ihre Ladeeinheiten vor und nach dem Schienentransport vor dem Zugriff durch Unbefugte geschützt. Somit können Sie die Beaufsichtigung Ihrer Ladeeinheiten guten Gewissens in die Hände des Terminals übergeben und vermeiden riskante Momente an Autobahn-Rastplätzen.
Treten Sie mit uns in Kontakt!
Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann melden Sie sich direkt bei unserem Ansprechpartner:

Michael Bott, Kundenservice
Telefon +49 69/7 95 05-2 10 oder mbott@kombiverkehr.de
Ladungssicherung auf dem Fahrzeug
Mit Kombiverkehr transportieren Sie Ihre Ladung sicherer. Informationen hierzu erhalten Sie hier.
ter_leip-wah_thk_2012_054

Werden Sie Kunde bei Kombiverkehr

Hier erhalten Sie erste grundlegende Informationen zum Thema "Kunde werden" bei kombiverkehr

weitere Informationen
fotolia_71419404_l

Unverbindliches Angebot anfragen

Fragen Sie über unser online Formular schnell und unverbindlich ein Angebot für die für Sie interessanten Transporte an.

Zur Angebotsanfrage
newsletter_neu

Immer bestens informiert: Newsletter Kombi-Brief

News zum Unternehmen sowie zum Leistungs- und Serviceangebot

Jetzt abonnieren