Login
Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein.
Service
149 | 673
Formalien / Recht
Angaben bei der Buchung / Anlieferung von erwärmten Stoffen
04.09.2015

Bitte beachten Sie, dass bei der Beförderung von erwärmten Stoffen (mindestens 100 °C bei flüssigen Stoffen, mindestens 240 °C bei festen Stoffen) bereits bei der Buchung der Hinweis „HEISS“ vermerkt werden muss. Bei offiziellen Benennungen in denen bereits ein Hinweis auf z.B. „erwärmt“ oder „geschmolzen“ gegeben ist, ist dieses nicht erforderlich (5.3.3. & 5.4.1.1.14 ADR / RID).

Fragen zu diesem Thema beantwortet Ihnen:
Kombiverkehr, Leiter Gefahrgut- und Abfalltransporte, Ullrich Lück
Telefon +49 40/74 05 19 60, Fax +49 40/74 05 19 69
oder ulueck@kombiverkehr-gefahrgut.de


Ihre Ansprechpartner
zum Thema Unternehmenskommunikation: