Login
Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein.
Service
11 | 757
Frequenzerhöhung im Verkehr von und nach Schweden über die Feste Querung
11.10.2018
Kombiverkehr verstärkt das Engagement im Skandinavienverkehr über die Feste Querung. Seit dem 3. September 2018 verkehren drei anstatt wie bisher zwei Shuttlezüge zwischen dem niederländischen Coevorden beziehungsweise Bad Bentheim und dem Terminal Mertz in Malmö. Der ebenso über die Öresundbrücke geroutete Direktzug zwischen Lübeck und Stockholm, den Kombiverkehr seit 2015 für einen in der Handelslogistik spezialisierten Spediteur exklusiv als Companytrain fährt, ist seit Mitte September auch für weitere Spediteure und Logistikunternehmen als Regelangebot im Fahrplan enthalten. Gleichzeitig erhöht sich die Verkehrsfrequenz von drei auf fünf wöchentliche Abfahrten in beiden Richtungen.
 


Das Mertz Terminal in Malmö


Bei Interesse an diesem Angebot wenden Sie sich an:
Kombiverkehr, Vertrieb, Leiter Nordeuropaverkehr und dt. Ostseehäfen, Ulrich Bedacht
Telefon +49 69/7 95 05-2 44 oder ubedacht@kombiverkehr.de
Ihre Ansprechpartner
zum Thema Unternehmenskommunikation: