Login
Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein.
Service
1 | 819
Aktuell, Pressemitteilung, Unternehmen
Erweiterung der Geschäftsführung bei der Frankfurter Kombiverkehr KG
04.01.2021

Erweiterung der Geschäftsführung bei der Frankfurter Kombiverkehr KG

  • Alexander Ochs hat heute seine neue Position innerhalb der Geschäftsführung eingenommen

(Frankfurt am Main, 4. Januar 2021) Bei der Kombiverkehr KG hat es mit dem heutigen Tag eine Erweiterung in der Geschäftsführung gegeben. Neben Armin Riedl und Robert Breuhahn verantwortet ab sofort auch Alexander Ochs (47) die Geschicke des Unternehmens. Er wird zu einem späteren Zeitpunkt die Nachfolge von Robert Breuhahn antreten. Breuhahn wird dem Unternehmen bis voraussichtlich Mitte 2022 zur Verfügung stehen.

Alexander Ochs kommt von der Bayernhafen GmbH & Co. KG, bei der er über mehrere Jahre zunächst als Kaufmännischer Leiter und bis Ende 2020 als Prokurist und Mitglied der Gruppengeschäftsführung tätig war. Er studierte an der Fachhochschule Hof Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Personal und Organisation. Auch bei einer Kombiverkehr-Beteiligungsgesellschaft war Ochs bereits in verantwortungsvoller Position. Von 2006 bis 2018 leitete er die Geschäfte der TriCon Container-Terminal Nürnberg GmbH. „Wir begrüßen damit eine überaus passende Führungskraft und einen erfahrenen Intermodal-Manager an Bord. Mit seiner Expertise und Kompetenz im intermodalen Verkehr wird er die Kombiverkehr KG bereichern und sicherlich die richtigen Akzente für die weitere Entwicklung der Gesellschaft setzen“, ist Hermann Lanfer, Verwaltungsratsvorsitzender der Kombiverkehr KG, überzeugt.

 

Pressefoto Kombiverkehr KG_Erweiterung _GF_Januar 2021

Robert Breuhahn (li) und Armin Riedl (re) begrüßen in der Frankfurter Firmenzentrale den neuen Geschäftsführerkollegen Alexander Ochs.

Das Pressefoto finden Sie zum Download hier.

Ihre Ansprechpartner
zum Thema Unternehmenskommunikation: