Login
Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein.
Service

Das Kodenummernschild

Die gelben Kodenummernschilder finden nicht nur als Zeichen der technischen Zulassung Verwendung, sondern erleichtern auch im Terminalbetrieb die richtige Zuordnung von Ladeeinheit und Waggon. Das vom jeweiligen Ladungsquerschnitt der Ladeeinheit in Anspruch genommene Bahnprofil kann nämlich direkt vom Kodenummernschild abgelesen werden. Weiterhin dokumentiert das gelbe Schild, dass die Ladeeinheit für den Kranumschlag und für die Transportbeanspruchungen auf der Schiene geeignet und zugelassen ist. 

Für jede Ladeeinheit sind zwei Kodenummernschilder vorgesehen, die an den Seitenwänden im unteren Bereich der vorderen Stirnwand angebracht werden. Es sind Schilder mit gelber Grundfarbe und schwarzer Schrift. Im Folgenden finden Sie verschiedene Varianten vor, zudem geben wir Ihnen weiterführende Informationen zum so genannten „Code XL".

Bewegen Sie den Mauszeiger über die verschiedenen Bereiche der Kodifizierungsschilder, so erhalten Sie Hintergrundinformationen zum Inhalt des jeweiligen Schildes.


Zurück zur Übersicht
Kodenummernschild für
einen Wechselbehälter
Kodenummernschild für
einen Sattelanhänger
Kodenummernschild für Megatrailer, passend
für die neuen Megatrailer-Taschenwagen
Kodenummernschild für Flachcontainer ohne Stirnwände
Kodenummernschild für Flachcontainer mit Stirnwänden
Zusatzkennzeichnung für 140 km/h taugliche Curtainsider
Ihr Ansprechpartner
zum Thema Technik: